Meisterkurse - Termine

Als iCal-Datei herunterladen
Meisterkurs mit Prof. Pierre Martens
Vom Freitag, 17. Juni 2016
Bis Sonntag, 19. Juni 2016

Anmeldung und mehr Information als PDF herunterladen

 

Kursinhalt

Kursinhalt Dieser Kurs ist Fortgeschrittene und Anfänger geeignet. Alle Inhalte lassen sich auf verschiedene Spiellevel übertragen. Da wir Ihnen als aktiver Teilnehmer zwei Unterrichtseinheiten garantieren, können Sie diese individuell nach Ihren Bedürfnissen gestalten. „Prof. Pierre Martens‘ Ziel ist es, den Schüler niemals zu überfordern, um die Motivation zu behalten“. Da die aktiven Plätze auf maximal 12 Teilnehmer limitiert sind, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. Der Kursinhalt ist, wie folgt aufgebaut:

-Übungsmethoden (Übung für die Stütze, technische Tonleiterübungen, besondere Griffwechsel, Atemübungen)

-Benutzung der Schleifklappe (richtige Benutzung der Schleifklappen)

-Grifftabelle (inkl. Erklärung und Übungen)

-Lösungen für Staccato-Tonleiter

Dieser Meisterkurs findet im Musiksaal der der Tutti Fagotti GmbH statt. Nutzen Sie die Chance zahlreiche Fagotte von neun verschiedenen Herstellern nach Lust und Laune zu testen. Das umfangreiche Zubehör-Sortiment steht Ihnen zum Stöbern selbstverständlich auch zur Verfügung. Als inaktiver Teilnehmer erhalten Sie zahlreiche Ratschläge und Anregungen und können sich mit anderen Teilnehmern austauschen.

 

Prof. Pierre Martens

Solo Fagottist Bamberger Symphoniker

Als Pierre Martens mit acht Jahren sein erstes Fagott in Händen hielt, war er kaum größer als sein Lieblingsinstrument. Die Liebe zu dem Fagott ließ ihn auch über die kommenden Jahre nicht los – der Beginn einer wunderbaren Leidenschaft nahm seinen Lauf. Der heute 41 jährige belgische Fagottist studierte am Conservatoire Royal de Musique de Bruxelles (Pierre Kerremans), an der Escola Superior da Musica do Porto (Hugues Kesteman) und an der Hochschule für Musik in Karlsruhe (Prof. Günther Pfitzenmaier), wo er sein künstlerisches Aufbaustudium und das darauf folgende Konzertexamen mit Auszeichnung absolvierte. Pierre Martens ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Musikwettbewerbe, mehrere Komponisten widmeten ihm neue Fagottwerke. Als Solist trat der gefragte Musiker mit den verschiedensten europäischen Orchestern auf berühmten Podesten (Tonhalle Zürich, Palais des Beaux-Arts Bruxelles, Schleswig Holstein Musik Festival, Victoria Hall Genf,...) auf und wirkte an verschiedenen CD-, Rundfunk- und Fernseh-Produktionen mit. Pierre Martens gewann sein erstes Probespiel mit 16 Jahren in dem neuen Portugiesischem Symphonie Orchester in Lissabon, aber lehnte das Angebot ab und begann seine richtige Orchestermusikerkarriere in 1997 als Solofagottist in dem belgischen Vlaams Rundfunk Orchester. Dann schaffte er den Sprung im Jahre 2000 als Solofagottist zu den Bamberger Symphonikern. Von Tokio bis New York, von Moskau bis Sao Paulo bereiste er mit dem Orchester viele Bühnen dieser Erde und spielte bei berühmten Festivals (Salzburg, Luzern, Edinburgh,...). Da spielte er unter der Leitung von Herbert Blomstedt, Sir. Roger Norrington, Georges Prêtre, Paavo Järvi, Sir Neville Marriner, Christoph Eschenbach, Jonathan Nott, Marek Janowski, Daniel Harding,... Pierre Martens lehrt mit großem Ansporn und Begeisterung jungen Menschen die klassische Musik und die technischen Gegebenheiten am Instrument. Seine Lehrerfahrung machte er an der Hochschule in Gent (Belgien) und an der Nürnberger Hochschule für Musik, bevor er einem Ruf an die Lübecker Musikhochschule folgte und dort seit 2006 unterrichtet. Seine größte Freude ist, dass fast alle seine Studenten eine Stelle besetzen und eine schöne Zukunftsperspektive mit Ihrem Instrument haben. Regelmäßig gibt er Meisterkurse u.a. in Portugal, Belgien, Japan, China, Taiwan und Brasilien.

 

Ort : Tutti Fagotti GmbH, Axel-Springer-Platz 2, 20355 Hamburg